Aktuelles und Neuigkeiten

7. Oktober 2016

Reflektierende Heckbeklebung für ELRD-Fahrzeug.

Um die SICHERHEIT und die SICHTBARKEIT an den Einsatzstellen zu Erhöhen und zu Verbessern wurde das Design unseres ELRD-Fahrzeuges RK Hof Land 7 um eine reflektierende Folie am Heck erweitert.

Hiermit ist eine höhere Warnwirkung am Tag und in der Nacht erreicht worden, um unsere Einsatzleiter und die Einsatzkräfte an den Einsatzstellen noch besser zu schützen.

13. September 2016

Stabsrahmenübung mit der SFSG

Letzte Woche durften einige unserer Einsatzleiterkollegen (-innen) und Mitglieder der UG San EL an der Stabsrahmenübung der staatlichen Feuerwehrschule Geretsried im Landratsamt Hof teilnehmen.
Wir besetzten hier Funktionen in der Übungsleitung (Einspieler SanEL), als Fachberater FüGK, als Fachberater ÖEL und in der Unterstützungsgruppe SanEL. 

 

Wir bedanken uns für die Möglichkeit an der Übung mitzuwirken und sehr interessante Erkenntnisse und Erfahrungen sammeln zu können.
Danke an das Landratsamt Hof, die SFSG, die Feuerwehren des Landkreis Hof, das THW Hof, die Polizei Hof, die ILS HochFranken, die Bundeswehr und an alle Fachberater und Unterstützer dieser Übung. Es ist schön, dass sich alle Behörden und Hilfsorganisationen im Bereich Hof so gut verstehen und so gut, kameradschaftlich, unkompliziert und kompetent zusammenarbeiten um die gemeinsam gesetzten Ziele bestmöglich erreichen zu können.

9. August 2016

Unterricht Taktische Nutzung Digitalfunk

 

Heute Abend trafen sich die OrgL und ELRD aus Stadt und Landkreis Hof mit Kameraden der UG SanEL Hof im BRK Haus in Helmbrechts um gemeinsam an einem Unterricht des Leiters der ILS HochFranken und unserem OrgL Kollegen Markus Hannweber teilzunehmen. Im Bezug auf die anstehende Einführung des Digitalfunks im Bereich des Rettungsdienst und der Katastrophenschutzeinheiten setzte man sich mit folgenden Themen auseinander:

 

- Gruppenstrukturen im ILS Bereich HochFranken 
- Taktisches Nutzungskonzept im ILS Bereich HochFranken 
- Erstellen von Kommunikationsskizzen

 

 

Vielen Dank an Markus Hannweber für die Ausarbeitung und Durchführung des Unterrichts auf Einladung der Kreisbereitschaftsleitung. Danke der BS Helmbrechts für die Räumlichkeiten und die Versorgung mit Kaffee und Getränken.

 

 

 

Ein ganz herzlicher Dank aber vor allem an alle teilnehmenden Kameradinnen und Kameraden die in Gruppenarbeiten und vielen angeregten Diskussionen und konstruktiven Gesprächen einen grossen Schritt im Wissen um die Umsetzbarkeit des Digitalfunks in besonderen Lagen -kleinerer und größerer Art- tun konnten. Sicher konnte jeder vieles von dieser Fortbildung für sich und seine Arbeit mitnehmen. Es wurden aber auch noch einige Hausaufgaben und notwendige Vorbereitungen erkannt, die den Schritt zum Digitalfunk und die Darstellbarkeit in Einsatzlagen noch erleichtern können.

Danke an unser gesamtes Einsatzleitteam, ihr seid Spitze!!!

20. Juli 2016

Empfang der Tetra-Funkgeräte

Anfang der Woche konnten wir an unsere OrgL Kollegen die beschafften Digitalfunkgeräte (MRT und HRT) ausgeben, dass diese den Umgang mit den Geräten bis zum Start des Digitalfunks im Einsatzbereich noch ausreichend üben und testen können.

 

_________________________________________

Ehrung

 

Bei der letzten Einsatzleiter-Dienstbesprechung bedankte sich die Kreisbereitschaftsleitung bei den Kameraden Jörg Baumgärtner und Ulrich Saalfrank mit einer Urkunde und einem Präsent für Ihre geleisteten Dienste und Ihr Engagement in unserer Einsatzleitergruppe. 
Beide stehen der Gruppe aus persönlichen Gründen leider nicht mehr aktiv zur Verfügung. Wir sind aber sehr froh und dankbar, dass Sie mit Ihren Ideen, Ihrem Fachwissen und Ihrer Persönlichkeit dazu beigetragen haben, dass unsere Gruppe so professionell und kompetent aufgestellt ist. Herzlichen Dank Jörg und Uli !!!

01. März 2016

Indienststellung neuer ELW der UG SanEL Hof - Kater Hof 12/2

 

Im Rahmen einer Feierstunde wurde am 1. März 2016 im Hofer Autohaus Müller das neue Fahrzeug für die UG SAN EL offiziell seiner Bestimmung übergeben. Es handelt sich dabei um einen Mercedes-Benz, Typ „Sprinter“, extralang, mit Allradantrieb, Standheizung und Standklima. Die Fahrzeugbeschaffung wurde durch ein Förderprogramm des Freistaates Bayern im Rahmen des Katastrophenschutzfonds massiv unterstützt. Kreisgeschäftsführer Stefan Kögler konnte zu diesem Ereignis neben den ehrenamtlichen Mitgliedern der Unterstützungsgruppe des BRK zahlreiche Ehrengäste der Politik, der Polizei, der Feuerwehr sowie weiteren befreundeten Hilfsorganisationen begrüßen.

 

„Der BRK-Kreisverband Hof kann durch diese Beschaffung bei allfälligen Großschadenslagen künftig wesentlich effizienter und besser arbeiten. Die Bevölkerung in Stadt- und Landkreis Hof profitiert in puncto Sicherheit künftig in erheblichem Umfang von diesem Großprojekt, welches ohne massive öffentliche Unterstützung nicht zu schultern gewesen wäre. Der BRK Kreisverband Hof dankt allen Spendern und Sponsoren für die großartige und großzügige Unterstützung!“ so Alexander Eberl, BRK Kreisvorsitzender, bei seiner Festrede.

 

Die UG SAN EL besteht bereits seit 2002 und ging aus der damaligen Fachdienstgruppe Information und Kommunikation hervor. Lange vor der staatlichen Unterstützung bei der Beschaffung von entsprechend ausgebauten Fahrzeugen hat sich der Kreisverband Hof in 2002 aus Eigenmitteln einen gebrauchten Iveco Daily beschafft und ausgebaut. Dieses Fahrzeug leistete bis zur jetzt vorgenommenen Ausmusterung gute Dienste, wenngleich die Technik nicht einmal ansatzweise mit der jetzt im neuen Fahrzeug zum Einsatz kommenden vergleichbar war. Das Team der UG besteht zwischenzeitlich aus 22 Personen (Männer und Frauen) die sich ehrenamtlich und freiwillig unter der Leitung von Klaus Hager engagieren. In den vergangenen Jahren wurden durchschnittlich ca. 15 Einsätze pro Jahr absolviert. Was in letzter Zeit auch immer häufiger vorkommt ist die Suche von vermissten Personen, bei der die UG ebenfalls als Einsatzkoordinator zwischen den Einheiten der Hundestaffel, der Bergwacht, der Wasserwacht oder sonstigen Einheiten ausrückt.

 

Der Hofer Landrat, Dr. Oliver Bär, betonte bei seinen Grußworten: „Bei der UG SAN EL, Unterstützungsgruppe der Sanitätseinsatzleitung, handelt es sich um eine mobile Einsatzleitzentrale, die bei Großschadenslagen vor Ort die Kommunikation mit den am Einsatz beteiligten Kräften und der Integrierten Leitstelle sicher stellt und die Einsatzleistung unter den beteiligten Kräften koordiniert und protokolliert. Für diese Aufgabe ist es wichtig, ein entsprechend ausgerüstetes Fahrzeug zu haben. Die schnelle Versorgung im Schadensfall wird somit für die Stadt und den Landkreis Hof auf höchstem Niveau gewährleistet.“ Er bedankte sich dafür ausdrücklich bei allen Beteiligten und wünschte stets wenige Einsätze.

 

Die Gesamtkosten des fertig ausgebauten KFZ liegen bei 141.500,-- €. Daran beteiligte sich der Freistaat Bayern mit 88.000,-- €. Die Differenz in Höhe von 53.500,-- € musste zu einem Großteil aus Eigenmitteln (Spendengelder und Fördermitgliedsbeiträge) aufgebracht werden. Darüber hinaus beteiligte sich der Landkreis Hof sowie einige Sponsoren. Die VR Bank Hof eG unterstützte das Projekt über ihre Crowdfunding – Plattform. Allen Gönnern an dieser Stelle ein herzliches „Dankeschön“.

 

Weitere Informationen zur BRK Bereitschaft Hof und zum BRK Kreisverband Hof finden Sie unter:

 

www.bereitschaft-hof.de

https://kvhof.brk.de/

https://vrbank-hof.viele-schaffen-mehr.de/ugsanel

27.12.2015

Im Dezember wurden für das Dienstfahrzeug des ELRD zwei Faltsignale angeschafft und auf dem Fahrzeug verlastet.

Die Faltleitkegel sollen dem ELRD an der Einsatzstelle die Ordnung des Raumes erleichtern. 

Faltsignal: "Patientenablage"

Faltsignal: "Rettungsmittelhalteplatz"

Vielen Dank an die Kreisbereitschaftsleitung für die Übernahme der Kosten.

15.12.2015

Am Dienstag, den 15.12.2015, trafen sich die Mitglieder der ELRD und OrgL Gruppe im Kreisverband Hof zur letzten Dienstbesprechung für dieses Jahr.

Zu den Themen zählten unter anderem:

  • Veränderungen in der OrgL Gruppe
  • Funkausstattung für OrgL
  • Digitalfunk
  • Besichtigung des neuen Fahrzeuges der UG San EL

Im Anschluß an die Besprechung gab es eine deftige Brotzeit.

 

 

 

25.04.2015

Der BRK Kreisverband Hof war Gastgeber für die Pflichtfortbildung der Organisatorischen Leiter im Bereich Ober- und Mittelfranken.

Diese Fortbildung muss von jedem bestellten ORGL in seinem Bestellungszeitraum einmal jährlich besucht werden.

Den Teilnehmern wurde in einem sehr kurzweiligen Unterricht über die Themen:

- OrgL-Rezertifizierung und ÖEL-Ausbildung

- Team Ressource Management

- Patientenablage

- Fallbeispiele aus der Praxis

berichtet und einzelne Punkte in Gruppenarbeiten ausgearbeitet und in angeregten Diskussionen in der ganzen Gruppe behandelt.

Der Fortbildungstag wurde von allen Teilnehmer als sehr angenehm und äußerst lehrreich empfunden. Auch in den Pausen nutzte man die Zeit zu vielen Gesprächen, zum gegenseitigen Austausch und zum kennen lernen der Kollegen aus anderen Bereichen.

Ein besonderer Dank zum Gelingen dieser Pflichtfortbildung gilt neben allen teilnehmenden OrgL-Kollegen aus den Bereichen Wunsiedel, Bamberg, Nürnberger Land und Hof vor allem dem BRK-Kreisverband Hof, dem BRK-Bezirksverband Ober- und Mittlefranken für die hervorragende Organisation und Durchführung und dem Dozenten an diesem Tag, Herrn Paul Justice.

Die Kochgruppe verpflegte die Teilnehmer an diesem Tag wieder mit sehr leckeren Speisen, die den erfolgreichen Tag abrundeten, auch hierfür gilt ein herzlicher Dank.

16.04.2015

OrgL Gruppe erhält neue Sweatshirts!

Im Rahmen der Dienstbesprechung wurde den Mitgliedern der OrgL-Gruppe neue Sweatshirts überreicht.

Die OrgL-Gruppe freut sich über die neuen Kleidungsstücke und bedankt sich herzlich bei ihrem Spender.

17.11.2014

DANKESCHÖN!!!

Die OrgL-Gruppe freut sich über die komplette Innen- und Aussenreinigung ihres Dienstfahrzeuges. Durch die hochwertige Versiegelung von Lack, Felgen und Scheiben werden wie lange Freude daran haben.

Vielen Dank an Markus Zemsch von der Firma Car Clean Service für die professionelle und tadellose Arbeit. 

www.ccsbm.de

https://de-de.facebook.com/pages/Car-Clean-Service-by-Markus/153757984637833

16.09.2014

Übergabe des neuen ELRD Fahrzeuges.

Im Rahmen der Dienstbesprechung, nahmen die Mitglieder der OrgL/ELRD Gruppe ihr neues Einsatzfahrzeug in Empfang.

Der Ford Kuga, welcher vom KGF übernommen werden konnte, wurde komplett mit Funktechnik, Sonderwarneinrichtung und dem benötigtem Material ausgerüstet.

Dank einem Mitglied der Gruppe konnte sogar eine Martin-Kompressoranlage verbaut werden.

Unser Bild die zeigt die Teilnehmer der Dienstbesprechung, welche der kommenden Dienste mit dem neuen Fahrzeug freudig entgegen blicken.

26.04.2014

Pflichtfortbildung für OrgL 2014

Sechs Mitglieder der OrgL-Gruppe absolvierten die diesjährige Pflichtfortbildung für Organisatorische Leiter. Die Veranstaltung fand dieses Jahr in Selb, in den Räumen des BRK Heimes, statt.

Zum Thema Betreuungsdienst referierten die Kreisbereitschaftsleiterin aus Wunsiedel sowie der Landesfachdienstleiter Betreuungsdienst.

Für uns war es eine lehrreiche Veranstaltung, wir bedanken uns für die hervorragende Ausrichtung und Verpflegung. 

01.01.2014

OrgL/ELRD Homepage erstrahlt im neuen Glanz!!! DANKE Schorsch :-)

 Wir bemühen uns jetzt alles auf den aktuellen Stand zu bringen.

01.09.2013

Kollege Mathias Gausche wurde zum 1. September 2013 vom ZRF Hochfranken als OrgL bestellt.

18.04.2012

Die Kollegen Thomas Klich und Markus Weber wurden zum 1.Mai 2012  durch den ZRF Hochfranken zum OrgL bestellt.

20.03.2012

OrgL Gruppe beim Frühjahrsputz

04.09.2009 - 06.09.2009

Katastrophenschutz - Zeltlager1.6 MB

20.07.2009

OrgL Fortbildung in der ILS134 KB